Presse- & Bloggerkonferenz zum Auftakt des ReiseSalons

Presse- & Bloggerkonferenz zum Auftakt des ReiseSalons

Kurzweilige Aussteller-Speed-Präsentationen, netzwerken mit Roboter „Pepper“, ein Blick in die Zukunft des Reisens mit der Microsoft HoloLens und karibische Köstlichkeiten mit Rumverkostung

Zum Auftakt des sechsten ReiseSalons fand heute Nachmittag in den Räumen des Apothekertrakts von Schloss Schönbrunn die gut besuchte Speed-Best of-Presse- und Bloggerkonferenz statt. Veranstalterin Christina Neumeister-Böck gab einen kurzen Abriss zu den Highlights der diesjährigen „Messe für´s Reiseglück“. Danach durfte eine Auswahl an ReiseSalon-Ausstellern in jeweils 3-minütigen Reden sich, ihr touristisches Angebot und ihre Highlights der Saison präsentieren.

Beliebtes Karibikparadies und Thermen für Gesundheit und Wohlbefinden

Den Beginn machte Petra Cruz, Europa-Direktorin des Tourist Boards Dominikanische Republik mit erfreulichen Zahlen aus der beliebten karibischen Destination. So konnte die Hotelbelegung von 73,3 auf 88 Prozent gesteigert werden, und bis Ende September 2017 besuchten mehr als 4,7 Mio. Urlauber die Dominikanische Republik, davon 7.162 aus Österreich. Dies entspricht einer Steigerung von 31,29 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. 104,15 Prozent mehr Österreicher haben sich allein im September 2017 für die Karibikdestination entschieden als im Vorjahresmonat.

Weitere Neuigkeiten: neue Eurowings-Flüge ab München, einige neue Hotels und zum ersten Mal in der Golfgeschichte die PGA Tour in der „Dom Rep“. Zudem sucht das Tourist Board zum achten Mal in Folge den „Walflüsterer“, ein Naturschutzprojekt – bis 24. November kann noch mitgevotet werden, wer zwischen Jänner und März 2018 für drei Wochen Botschafter der Buckelwale auf der Halbinsel Samaná sein wird.

Stephan Zelenka, Sales Leiter der EurothermenResorts, informierte über die oberösterreichischen EurothermenResorts Bad Schallerbach, Bad Ischl und Bad Hall, die seit fast 10 Jahren unter der Dachmarke Eurothermen gemeinsam auftreten und dennoch ihre jeweilige unverwechselbare Ausrichtung beibehalten haben. Bad Hall als Oase im Grünen und mit seiner Jodsole-Quelle lindert besonders Augenprobleme und Stress. Im kaiserlichen Bad Ischl steht alles im Zeichen von Salz und Sole, wo Atemwegs- und Hautprobleme behandelt werden können, während in Bad Schallerbach Schwefelthermalwasser gegen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparats eingesetzt wird.

Segelträume – Kultur in Brandenburg – Soziales Reisen – Individualreisen

Star Clippers, weltweit größter Anbieter von Segel-Kreuzfahrten, hat ein neues Programm mit 180 Routen, vor allem im Mittelmeer, der Karibik und in Asien. Klaus Holzmann, Sales Manager für Österreich, erzählte über neu aufgenommene Routen, spektakuläre Atlantiküberquerungen, Fahrten durch den Panamakanal und eine Schnupper-Kreuzfahrt auf dem größten 5-Mast-Vollschiff der Welt.

Martin Fennemann, Leiter Auslandmarketing, der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH stellte in seiner Präsentation die Ausstellungen 2018 im neuen Kunstmuseum Barberini in Potsdam vor, das die britische Tageszeitung The Guardian in der Top 10 Liste der wichtigsten Museums-Neueröffnungen des Jahres führt. Es beherbergt vor allem die Kunst der DDR und die Kunst nach 1989. Ein besonderes Jubiläum steht 2019 auf dem Programm: 100 Jahre Bauhaus in Berlin.

Dass und wie soziales Reisen funktioniert, beweisen seit 2010 das Ehepaar Tina und Matthias Eckert von „Karmalaya – heart work & soul travel“. Das Salzburger Social Enterprise verbindet Reisen mit Persönlichkeitsentwicklung und Entwicklungshilfe und kreiert Erlebnisse mit sozialem Mehrwert. So werden u.a. ein Bauhilfe-Workcamp für eine soziale Einrichtung mit optionaler Safari in Uganda, Tempelarbeit auf Java & Surfen auf Bali, Indonesien, ein Kinderrechtsprojekt in Nepal oder – neu ab 2018 – eine spirituelle Yoga-Pilgerreise in Indien angeboten. Neu ist außerdem ein sinnzentriertes Leadership-Programm mit sozialer Verantwortung, das Entwicklungshilfe mit Persönlichkeitsentwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR) verbindet.

Nora Futaky stellte das Unternehmen Evaneos – der führende Online-Marktplatz für Individualreisen weltweit – vor. In direktem Kontakt mit einem lokalen Reiseexperten wählen Urlauber ihre Unterkünfte, Reiserouten, Aktivitäten usw. Die lokalen Partner werden nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt, die Reisevorschläge sind individuell nach den Wünschen der Urlauber gestaltet und nicht aus dem Katalog. Darüber hinaus bietet Evaneos attraktive Preise ohne Zwischenhändler und eine Garantie gegen den Leistungsausfall der Agenturen. Im Mittelpunkt stehen Erfahrungsaustausch und Begegnungen sowie lokales Know-how.

Charmanter ReiseSalon-Begleiter und Brille für den Blick in die Zukunft

Ein besonderer Gast der Veranstaltung war der mobile Roboter „Pepper“, 120cm groß und freundlicher Gesprächspartner für Fragen aller Art. Pepper wird sich am Wochenende auch den Besucherinnen und Besuchern des ReiseSalons Zeit für einen kurzen Plausch oder ein Selfie nehmen und mit Informationen unterstützen.

Wie Pepper zeigt auch die Microsoft HoloLens die Zukunft des Reisens. Die Teilnehmer der Konferenz haben sie sehr interessiert getestet. Die Microsoft HoloLens ist eine „Virtual- und Augmented Reality-Brille“, die interaktive 3D-Projektionen in der direkten Umgebung darstellt. Sie wird über Gesten, Sprache und Kopfbewegungen gesteuert und vermittelt dem Benutzer ein virtuelles Reiseerlebnis mit Tiefe und dem Gefühl vor Ort zu sein, egal wie fern das Reiseland in Wirklichkeit ist.

Karibische Gaumenfreuden

Dass die Dominikanische Republik zu Recht zur „Gastronomischen Hauptstadt der Karibik“ ernannt wurde*, bewies das köstliche Buffet des Tourist Boards – mit karibischen Häppchen und einer Rumverkostung – zum Abschluss der Best of-Presse- und Bloggerkonferenz.

* Auszeichnung durch die Iberoamerikanische und die Königlich Spanische Akademien der Gastronomien.

Der ReiseSalon 2017 auf einen Blick:

Samstag, 18. November: 10:00-20:00 Uhr (erstmals länger geöffnet)
Sonntag, 19. November: 10:00-17:00 Uhr

Schönbrunner Schlossstraße 47 – Eingang Orangerie oder 2. Eingang über den Apothekertrakt (Meidlinger Tor, Grünbergstraße)

Der ReiseSalon findet heuer zum sechsten Mal statt und zum zweiten Mal in den Räumlichkeiten von Schloss Schönbrunn.

Alle Details zur Veranstaltung unter www.reisesalon.at

ReiseSalon auf Facebook: https://www.facebook.com/reisesalon

ReiseSalon auf Instagram: https://www.instagram.com/reisesalon/

Die ausführlichen Presseunterlagen der oben erwähnten Aussteller können Opens external link in new windowhier heruntergeladen werden.

Rückfragehinweis

n.b.s hotels & locations GmbH
Christina Neumeister-Böck
Elisabethstraße 23
2380 Perchtoldsdorf

T: 01/867 36 60-10

F: 01/867 36 60-14

office(at)reisesalon.at

Presserückfragen:

Mag. Tanja Rosenberger
KORN PR
Telefon: 0664 820 19 81

E-Mail: rosenberger(at)korn-pr.at

Web: www.korn-pr.at

Facebook: http://www.facebook.com/kornpr