ReiseSalon 2015 – ein erfolgreicher Start ins 4. Jahr

ReiseSalon 2015 – ein erfolgreicher Start ins 4. Jahr

Viele neue Aussteller – Website mit phänomenalen Klickraten – spannendes Rahmenprogramm – neue Kommunikationspartner – 1. ReiseBloggerSlam am ReiseSalon

Der ReiseSalon hat sich etabliert, die drei Jahre des Aufbaues scheinen sich definitiv bezahlt zu machen…ein großer Vorteil für alle, die sich für eine Präsentation am ReiseSalon 20. – 22. November 2015 in der Hofburg Wien entscheiden.

Und das besonders seit der Veranstalter n.b.s hotels & locations Anfang Mai sein Angebot auf „368 Tage im Jahr – 3 Tage offline und 365 Tage online“ erweitert hat. Denn die Klickraten von www.reisesalon.at können sich seit dem ersten Monat sehen lassen. „Nehmen wir die Anzahl der Klicks zu unseren Ausstellern als unsere Conversion Rate so liegt diese bei phänomenalen 15,59 %. Das zeigt uns, dass wir unsere Zielgruppe haarscharf getroffen haben. Die Seite weist noch keine hohen Besuchsraten auf. Pro Monat sind es zur Zeit etwa ehrliche 1.500 Besucher. Aber die, die da sind, haben sehr hohes Interesse und verweilen auch lange auf unserer Website, bis eben fast ein Sechstel unserer Besucher auf die Seiten unserer Aussteller gehen und dort auch durchschnittlich, nach Angabe von unseren Ausstellern, 2min30sec verweilen. Wir haben Aussteller, die auf den Geschmack unserer Seite gekommen sind und uns laufend mit neuen Angeboten versorgen. Das freut natürlich sehr!“ so Christina Neumeister-Böck, Organisatorin des ReiseSalon.

Auf der Website ist es eben gleich wie am ReiseSalon selbst. Qualität geht vor Qualität. Dieses Jahr aber scheinen sich die positiven Meldungen rund um den ReiseSalon fast zu überschlagen. Viele neue Highlights sind bereits fix, neue werden peut a peut veröffentlicht. Die Dynamik ist zu spüren, als wäre der 3. ReiseSalon 2014 ein echter Turbo für das ReiseSalon Team gewesen.

ReiseSalon 2015 – Highlights
Fokuspartner Ethiopian Airlines und Robinson Club

Einer der Fokuspartner wird dieses Jahr der ROBINSON Club sein. Ein besonderes Augenmerk legt ROBINSON auf seine österreichischen, deutschen und schweizer Clubs, den sogenannten erdgebundenen ROBINSON Clubs, die Aktivurlaub am Berg, am See oder inmitten herrlicher Natur bieten. Auf insgesamt 25 m² können sich die Besucher des ReiseSalon 2015 über das vielfältige und attraktive Angebot des Qualitäts- und Marktführers im Premiumsegment für Cluburlaub informieren. 

Auch 2015 wieder als Fokuspartner dabei ist Ethiopian Airlines. Als wichtigste nationale Fluggesellschaft Äthiopiens hat sich das Unternehmen zu einer der führenden Fluglinien des afrikanischen Kontinents entwickelt. Regelmäßigt fliegt der Dreamliner, wie man die Boeing 787 nennt, von Wien nach Addis Abeba und von dort aus in die ganze Welt. Den ReiseSalon wird die Fluglinie mit farbenfrohen Inszenierungen, rhythmischen Tänzen zu afrikanischen Klängen und dem sympathischen äthiopischen Lächeln zum einem ganz besonderen Erlebnis machen und den Besuchern „The new Spirit of Africa“ vermitteln.

Der regelmäßige Newsletter an 27.000 Abonnenten erfreut sich ebenso großer Beliebtheit unter den Besuchern der ersten drei ReiseSalon. Jeweils drei Ausstellerangebote werden seit Mai an diese monatlich versandt. Die Plätze sind unter den Ausstellern so begehrt, dass ab kommenden Monat die Frequenz des Newsletters bis zum Start des ReiseSalon auf 14 tägig umgestellt wird. Erfreulich ist, dass auch Anfragen getätigt werden, die den bereits angemeldeten Aussteller, je nach Destination und Wunsch, weitergeleitet werden.

Eine neue und sehr attraktive Kooperation wurde mit der Europäischen Reiseversicherung geschlossen. So erhält jeder ReiseSalon Besucher, der eine Jahresversicherung der Europäischen Reiseversicherung bucht, unter Angabe der Polizzennummer, vom ReiseSalon den gesamten Eintrittspreis rückerstattet.

Auch mit der zeitgleich stattfindenden Photo & Adventure wurde eine optimale Lösung für Aussteller und Besucher gefunden. Aussteller, die sich an beiden Messen präsentieren, erhalten von beiden Veranstaltern eine großzügige Reduktion auf die gebuchte Fläche. Besucher erfreuen sich ebenso der Großzügigkeit beider. Die Tickets gelten jeweils für die zweite zu besuchende Messe an diesem Wochenende – zum absoluten Nulltarif.

Dieses Jahr wird der ReiseSalon auch die Bühne für eine weltweitere Prämiere: Der weltweit erste ReiseBloggerSlam (= Redewettbewerb) zum Thema „Reiseglück“ wird  ins Leben gerufen. Unterstützt wird dieser neue Wettbewerb von der Europäischen Reiseversicherung. Die Idee dazu entstand aus der Tatsache, dass Bloggern, die zumeist ja sehr weltoffene Menschen sind, die Möglichkeit geboten wird, sich aus der Anonymität des Webs in die Öffentlichkeit zu bewegen. Innerhalb weniger Minuten können sich Blogger in Form eines Kurzvortrages dem Publikum nachhaltig präsentieren, damit neue Zielgruppen ansprechen und sich ihren Fans erstmals „offline“ darstellen. Blogger zum Angreifen, sozusagen. Der ReiseBloggerSlam wird am ersten Tag des ReiseSalon vor interessiertem Publikum und einer hochkarätigen Jury stattfinden, unterstützt von der top Bloggerin Elena Paschinger. Dem Gewinner des ReiseBloggerSlams winkt ein attraktiver Preis und er kann sich an den beiden folgenden Veranstaltungstagen zusätzlich vor dem ReiseSalon Publikum präsentieren.

Dessen nicht genug. Der BranchenReiseSalon wird ebenso wieder ein Fixpunkt am Abend des 20. November und ist erstmals Schauplatz des „Connoisseur Circle Hospitality Award“. Bis dato wurde dieser begehrte Preis nur in Berlin, zeitnah zur ITB verliehen. In Österreich findet er zum ersten Mal am BranchenReiseSalon statt, bei dem die besten österreichischen Hotels die hohe Auszeichnung entgegen nehmen werden.

Als weiteres Highlight bringt Radio Wien den Literatursalon auf den ReiseSalon. Genaue Hintergründe und das Thema sind noch nicht bekannt und werden zeitgerecht veröffentlicht.

Die bewährten Salongespräche mit spannenden Gesprächspartnern werden insgesamt 3 Mal veranstaltet. Die aktuellen Themen dazu werden wie auch in den letzten Jahren ab einem Monat vor dem ReiseSalon auf der Website und über diverse andere Kanäle veröffentlicht.

Reisen ist Kultur. Kultur ist eng mit den Tänzen eines Landes verbunden. Dazu wird die  Tanzschule Chris die Besucher mit spontanen „pop-up“ Tänzen aus aller Welt begeistern. Vielleicht findet hier der eine oder andere auch wieder die Lust am Tanzen…

Reisen bedeutet aber auch Mobilität. Freude am Fahren vermittelt dieses Jahr am ReiseSalon der neu gewonnenen Partner BMW Wien Heiligenstadt. Weitere Highlights befinden sich noch in der Finalisierungsrunde. Gesprochen wird darüber erst wenn es fixiert ist…

Der ReiseSalon, wo sich die Besten der Branche präsentieren ist eben immer eine Reise wert … und eines ist fix: Es ist wohl die schönste Reisemesse Österreichs.

Rückfragen:
ReiseSalon – Einzigartig Reisen
n.b.s hotels & locations GmbH
Christina Neumeister-Böck, Ricarda Matousek
Elisabethstraße 23
A – 2380 Perchtoldsdorf
T: +43 (0) 1 867 36 60-10 F: DW 14
E-Mail: office@reisesalon.at
www.reisesalon.at

Presse-Rückfragen:
PR Plus GmbH
Charlotte Ludwig
Tel. 0664-1607789
ludwig@prplus.at
prplus.at